Saar-Retti – in mehr als 30 Kitas und Schulen Garant für gutes Essen

Mit einer großen Qualitätsoffensive „Macht Dampf! – Für gutes Essen in Kita und Schule“ hat sich jetzt auch Bundesernährungsminister Christian Schmidt für eine gesunde Ernährung in Kitas und Schulen eingeschaltet. Dabei geht es zum einen darum, in Deutschland die Standards der DGE flächendeckend in Kitas und Schulen zu etablieren. Zum anderen sollen aber auch die Eltern stärker für das Thema Ernährung der Kinder sensibilisiert werden. Schließlich sind die Eltern dafür verantwortlich, dass sich die Kinder gesund und vernünftig ernähren. Deshalb müssen sie sich verstärkt damit auseinandersetzen, was ihre Kinder in den Kantinen zu essen bekommen!

Unsere Speisepläne werden termingerecht in den Betreuungen ausgehängt und im Internet veröffentlicht. Sollten hierzu Fragen auftreten, stehen wir gerne zur Beantwortung bereit. Auch erfüllen wir jeden Tag Sonderwünsche wie z. B. spezielle Mahlzeiten für Allergiker, wir berücksichtigen Vegetarier oder Kinder, die aufgrund ihrer Religion bestimmte Speisen nicht essen dürfen.

Gesundes Essen für Schulen, Kindergärten und Kitas

Gutes, frisches und gesundes Essen in Kita und Schule ist unsere Herzenssache.

Und weil das Thema für uns so wichtig ist, gibt das Team von Saar-Retti alles, dass jeden Mittag schmackhaftes und kindgerechtes Essen auf dem Tisch steht.

Eins ist klar: Unsere Kinder brauchen für ihre optimale Entwicklung und den Lernerfolg eine gesunde Ernährung. Ganztagsschulen und -betreuung stellen besondere Anforderungen an die Mittagsverpflegung der Schul- und Kita-Kinder. Die Zahl der Kinder, die mittags verpflegt werden müssen, hat sich in den letzten zehn Jahren nahezu verdoppelt. Das Mittagessen in Kitas und Schulen muss lecker, ausgewogen und qualitativ hochwertig sein. Dabei helfen die Standards der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung), nach denen das Saar-Retti-Essen auch zertifiziert ist.

Gutes Essen ist für die Kinder und Jugendlichen

sowohl zu Hause als auch in der Kita und in der Schule immens wichtig.

Was eine ausgewogene Ernährung ausmacht, erklären z. B. die Kriterien des DGE-Qualitätsstandards. Wenn Sie hierzu mehr wissen wollen, lassen Sie es uns wissen. Wir organisieren gerne eine Infoveranstaltung oder lassen Ihnen entsprechendes Infomaterial zukommen. Ein großes Problem im Rahmen der Kinderernährung ist es, dass im Durchschnitt zu häufig Fleisch, zu wenig Gemüse und zu selten Fisch auf dem Speiseplan stehen. Auch sind die Schülerinnen und Schüler insgesamt nur mittelmäßig zufrieden mit der Qualität des angebotenen Essens. Und vor allem in Kitas fehlt es oft an fachlicher Unterstützung und Personal oder an der notwendigen Ausstattung, um eine ausgewogene Ernährung gemäß des Standards anbieten zu können.

Eltern, die sich für eine ausgewogene Verpflegung ihrer Kinder interessieren und die sich dafür engagieren möchten, sind herzlich eingeladen, an uns heranzutreten und gemeinsam mit uns Aufklärungsaktionen durchzuführen. Gemeinsam mit der Vernetzungsstelle Schul- und Kitaverpflegung haben wir schon einige Aktionen dieser Art in die Tat umgesetzt.

So mögen es die Kinder

Sterne
Sterne
Kochbuch

Kochbuch (folgt in Kürze)