Saar-Retti’s Rezept des Monats Januar 2019

Nudel-Risotto mit Lauch und Hähnchen

Zutaten:

  • 1 Dose Gemüsemais
  • 1 Stange Lauch
  • 400 g Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Risoni (Mini-Nudeln in Reisform) oder Orzo
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zubereitung:

  1. Den Lauch putzen, waschen und der Länge nach halbieren. Dann in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Fleisch in große Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, dann die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Fleischwürfel dazugeben und von allen Seiten anbraten. Danach den Lauch hinzugeben und ca. 5 Minuten weiterbraten. Dabei ständig wenden.
  3. Die Risoni, den Mais und den Thymian dazugeben und die Hühnerbrühe dazugießen. Das Ganze einmal aufkochen und dann nach Packungsanweisung die Risoni weitergaren. Dabei öfter umrühren.
  4. Den Parmesan fein reiben und wenn die Nudeln gar sind, 2/3 davon gut unterrühren.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzig abschmecken.

Tipp: Den übrigen Parmesan extra zum Essen dazu reichen. Dann kann jeder noch wie er möchte Parmesan auf sein Gericht geben.

 

Mit diesem herzhaft-leckeren Nudel-Risotto wünscht Saar Retti euch einen genussvollen Start ins neue Jahr 2019. Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Das Rezept könnt ihr euch hier als PDF herunterladen und ausdrucken.