Powerbrot

Zutaten für 1 Brot (kleine Kastenform):

  • Butter und Semmelbrösel für die Form
  • 150 g Magerquark
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Weizenkleie
  • 4 EL Haferflocken
  • 50 g blanchierte Haselnusskerne
  • 50 g Saatenmischung (Leinsamen, Flohsamenschalen)
  • 2-3 EL Chiasamen

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Eine Kastenform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.
  2. Den Quark mit den Eiern verrühren, ½ TL Salz und das Backpulver untermischen. Die Sonnenblumenkerne, die Leinsamenmischung, die Kleie, die Haferflocken und die Nüsse unterrühren. Den Teig in die Form geben und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene 45-55 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
  3. Das Brot aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Dieses gesunde und nährstoffreiche Brot schmeckt besonders lecker mit selbst gemachter Kräuterbutter oder Kräuterquark. Aber auch süße Aufstriche passen dazu.

Brot kaufen kann jeder. Warum nicht einmal Brot selber backen? So schmeckt es garantiert noch frischer als beim Bäcker! Unser Powerbrot ist nicht nur besonders lecker, sondern auch reich an Vitaminen und Nährstoffen. Wir von Saar Retti wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!

 

Das Rezept könnt ihr euch hier als PDF herunterladen und ausdrucken.