Tomaten-Zucchini-Auflauf mit Hackfleisch

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 5 Roma-Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Hackfleisch
  • 200 g Schmand
  • 125 ml Milch
  • 100 g geriebener Gouda
  • 200 g Schafskäse
  • Salz
  • Kräuter der Provence

Zubereitung:

  1. Die Zucchini und die Tomaten waschen, jeweils vom Strunk befreien und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Öl anbraten, dann das Hackfleisch dazugeben und mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Eine Knoblauchzehe schälen und durch die Knoblauchpresse zu dem Hackfleisch geben.
  3. Das Fleisch in eine Auflaufform geben. Die Tomaten- und die Zucchini- Scheiben abwechselnd fächerförmig auf dem Hackfleisch verteilen.
  4. Den Backofen auf 190°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  5. Einen Becher Schmand in eine Schüssel geben. Die Milch und den geriebenen Käse hinzufügen. Mit Salz und Kräuter der Provence würzen.
  6. Den Schafskäse in kleine Würfel schneiden und zu der Schmand- Milch- Mischung geben.
  7. Die Zutaten mit einem Löffel verrühren.
  8. Die Schmand- Käse- Masse auf dem Gemüse verteilen.
  9. Die Form mit dem Auflauf auf einem Rost für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben.
  10. Die Zucchini ist dann noch bissfest. Wer sie weicher möchte, lässt den Auflauf noch 10 Minuten länger im Ofen.

Tipp: Wer möchte, kann natürlich noch weitere Gemüsesorten wie Champignons, Paprika, Aubergine usw. hinzufügen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ob als Mittag- oder Abendessen oder als zusätzliche Köstlichkeit bei einem sommerlichen Grillabend auf der Terrasse, dieser farbenfrohe mediterrane Auflauf schmeckt unglaublich lecker und macht gute Laune. Wir von Saar Retti wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Das Rezept könnt ihr euch hier als PDF herunterladen und ausdrucken.